nach oben
Navigation überspringen

Martin Hausberg


Solist

Martin Hausberg studierte Gesang an der Musikhochschule Köln und im angeschlossenen Opernstudio. 1982 erhielt er ein Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes Bayreuth und gehörte im darauf folgenden Jahr zu den Finalteilnehmern des Internationalen Belvedere-Wettbewerbs für Opernsänger in Wien. Sein erstes Engagement führte Martin Hausberg 1983 an das Stadttheater Hagen.

Seit 1988 ist er Ensemblemitglied des Staatstheaters am Gärtnerplatz und sang hier u. a. die Titelpartie in »Le nozze di Figaro«, Basilio (»Il barbiere di Siviglia«), Truffaldino (»Ariadne auf Naxos«), Komtur und Masetto (»Don Giovanni«), Kerkermeister (»Die Kluge«), Sergeant der Polizei (»Die Piraten von Penzance«), Lord Tristan Mickleford (»Martha«) und Alaska-Wolf Joe (»Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny«).

Parallel dazu ist Martin Hausberg auch in den Bereichen Konzert und Rundfunk tätig. Der Sänger ist regelmäßig als Solist beim Bayerischen Rundfunk engagiert und gastierte mit dem Bayerischen Rundfunkchor und -orchester u. a. als Gernot in Wagners »Die Feen« an der Semperoper in Dresden und bei den Ludwigsburger Festspielen sowie als Truffaldino bei den Richard-Strauss-Festspielen in Garmisch-Partenkirchen. Gastspiele führten Martin Hausberg u. a. an die Städtischen Bühnen Kiel, ans Stadttheater Aachen, an die Oper Bonn und an das Theater Augsburg.

 
Martin Hausberg © Ida Zenna Download

Martin Hausberg © Ida Zenna

Martin Hausberg © Ida Zenna


PRODUKTIONEN 2016/2017

La Sonnambula
Die Dreigroschenoper
Liliom
Frau Schindler