nach oben
Navigation überspringen

Florian Hackspiel


Solist

Florian Hackspiel, geboren in Tirol, schloss sein Schauspielstudium an der Kunstuniversität Graz ab und ist seitdem als freischaffender Schauspieler und Regisseur tätig. 2003 gründete er das Theater Melone Innsbruck, für das er insgesamt 15 Inszenierungen erarbeitete. Er spielte u. a. am Schauspielhaus Graz, am Theater Forum Schwechat, am Theater Phönix Linz, am Landestheater Linz, beim sommer.theater.hall, am Theater praesent, am Tiroler Landestheater, am Staatstheater Innsbruck, bei den Schlossspielen Kobersdorf, beim Jungen Schauspiel Ensemble München, am Landestheater Schwaben, beim Brechtfestival Augsburg, bei den Thüringer Schlossfestspielen Sondershausen sowie in Wien am Theater in der Drachengasse, am Dschungel Wien, am TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, in den Schlüterwerken, für die Alma Mahler KG und die Compagnie Luna.

Florian Hackspiel arbeitete u. a. mit Markus Kupferblum, Paulus Manker, Robert Dornhelm, Ernst Gossner, Michael Lerchenberg, Patrick Schlösser, Stephen Lawless und René Jacobs zusammen, verfasste als Bühnenautor zwei Theaterstücke und wurde 2006 mit dem Arthur-Haidl-Preis der Stadt Innsbruck ausgezeichnet.

 
Florian Hackspiel © Felix Abegg Download

Florian Hackspiel © Felix Abegg

Florian Hackspiel © Felix Abegg


PRODUKTIONEN 2015/2016

Gefährliche Liebschaften