nach oben
Navigation überspringen

Erwin Windegger


Solist

Erwin Windegger wurde in Meran geboren. Zu seinem Musical-Repertoire zählen neben den Titelrollen in »Sweeney Todd« und »Der König und ich« Partien wie Cervantes/Don Quixote (»Der Mann von La Mancha«), Zaza/Albin (»La Cage aux Folles«), Javert (»Les Misérables«), Petrucchio (»Kiss me, Kate«), Frank N. Furter (»The Rocky Horror Show«), Pilatus (»Jesus Christ Superstar«), Perón (»Evita«), Ullerin (in der Bayrischen Volksoper »Der Goggolori«) und die Erzähler in »Blutsbrüder« und »Into the Woods«. Darüber hinaus spielte er u. a. in »Sunset Boulevard«, »Chess«, »Wake Up«, »Guys and Dolls«, »Die Schöne und das Biest«, »Männer«, »Singin’ in the Rain« und »West Side Story«.

Im Schauspiel verkörperte er u. a. die Titelrollen in »Jedermann« und »Der Zerrissene«, Onkel und Personalchef in Kafkas »Amerika«, Graf Almaviva in Turrinis »Der tollste Tag«, Tiger Brown in »Die Dreigroschenoper«, Gajev in »Der Kirschgarten« und Mr. Hannay in »Die 39 Stufen«.

Für die Vereinigten Bühnen Bozen inszenierte er die Musicals »Evita« und »Jesus Christ Superstar« am Bozener Stadttheater, das ZDF engagierte ihn für die TV-Serie »Ein Fall für zwei«.

Als freischaffenden Künstler tourte er durch Deutschland, Österreich sowie die Schweiz und spielte u. a. im Deutschen Theater München, in der Alten Oper Frankfurt, im Kölner Musical Dome und im Berliner Theater am Kurfürstendamm. Er gastierte an der Oper Graz, in Wien an der Volksoper, dem Raimund-Theater, dem Ronacher, dem Akzent und dem Metropol, an der Staatsoper Hannover, am Staatstheater Kassel, an den Stadttheatern Klagenfurt, Augsburg und Bozen, Bühne Baden, sowie bei den Sommerspielen Bad Hersfeld, Feuchtwangen und Stockerau.

Am Gärtnerplatztheater war er u. a. als Elisha Whitney (»Anything Goes«), Cervantes/Don Quijote (»Der Mann von La Mancha«), Baron Bomburst (»Tschitti Tschitti Bäng Bäng«), Prinz Sergius Wladimir (»Die Zirkusprinzessin«), Pontius Pilatus (»Jesus Christ Superstar«),  Bassa Selim (»Die Entführung aus dem Serail«), Azolan (»Gefährliche Liebschaften«), R. F. Simpson (»Singinʼ in the Rain«), Fredrik Egerman (»Das Lächeln einer Sommernacht«) und John Cunlight (»Viktoria und ihr Husar«) zu erleben. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist er festes Ensemblemitglied des Hauses.